Knödelauflauf

Zutaten:

  • 750 g Kopold’s Kartoffelknödelteig
  • 3, 4 Puten-/Schweineschnitzel
  • 150 g Schinken
  • 150 - 200 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 kl. Stange Lauch
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Ei
  • 1/8 l Milch
  • 30 g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Zitronensaft, Öl, Maggipulver

Zubereitung:
Die Knödel nach Rezept zubereiten und danach abkühlen lassen. Da sich die Knödel besser schneiden lassen, wenn sie kalt sind, empfiehlt es sich, die Knödel einen Tag vorher zubereiten. Fleisch in dünne Streifen schneiden, in einer Pfanne mit Öl kurz anbraten und aus der Pfanne nehmen. In der gleichen Pfanne Zwiebeln, Schinken, Lauch und Champignons klein geschnitten gut anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Bei frischen Champignons etwas Wasser hinzugeben. Das Ei mit der Sahne verquirlen. Milch dazugeben und das Ganze mit Zitronensaft, Paprika, Salz und Pfeffer vorsichtig würzen. In eine gefettete Auflaufform als erstes das angebratene Fleisch, danach die Hälfte der Knödelscheiben darauf legen. Jetzt die Schinkenmasse über die Knödel legen und das Ganze mit den restlichen Knödelscheiben bedecken. Zu guter Letzt den Auflauf mit der Eimasse übergießen und den geriebenen Käse darüber streuen.
Bei 200°C im Ofen ca. 30 Minuten backen lassen.